Svenja Gräfen
Radikale Selbstfürsorge. Jetzt! Eine feministische Perspektive.

22/01/2021 ⋅ Erscheint

Svenja Gräfen hielt Self-Care lange für egoistisch, unsolidarisch und allem voran für ein falsches Versprechen der milliardenschweren Wellness-Industrie. Höchste Zeit für ein Update: Denn eigentlich ist Selbstfürsorge weder Produkt noch Luxus, sondern zugänglich für jede*n und eine Basis, um auch für andere da sein zu können. In diesem Buch erzählt die Autorin von eigenen Strategien und Erfahrungen. Sie macht deutlich, warum Self-Care gerade jetzt so wichtig ist – und weshalb Selbstfürsorge und Feminismus einander nicht widersprechen, sondern sogar zusammengehören.

Mit Illustrationen von Slinga Illustration.

Erscheint am 8. April 2021.

Artikel teilen — FacebookTwitterMail